Schlaglöcher seit Februar 2013 share

Autor
anonym
Erstellt
am 03.09.13
Kategorie
Kritik
Status
erfolglos beendet
Unerfolgreich beendet
1 befürworten
Medium_missing

Beschreibung

anonym

Warum gibt es in der gesamten Fahrbahn über viele Monate hinweg nicht reparierte Schlaglöcher? Vor dem Ärztehaus in der Parallelstraße sind ausgefahrene Stellen vorhanden, die bei der Frühjahrsreparatur einfach so von den Arbeitern vergessen wurden. Ich habe Erste-Hilfe-Fahrzeuge in diesen Bereichen gesehen, wo ich nicht drin liegen wollte. Es ist eine Zumutung, das diese Umstände, bis in den Herbst hinein, nicht abgestellt werden.

Antwort

elocal

Hallo lieber Elocal Nutzer,

vielen Dank für den Hinweis. Wir haben ihn an die zuständige Stelle bei uns in der Stadtverwaltung weitergeleitet.

Ihr Elocal-Team

Hallo lieber Elocal Nutzer anonym,
hier nun die verspätete Antwort vom Fachamt:
Den verantwortlichen Mitarbeitern des zuständigen Amtes für Tief-, Straßenbau und Grünflächen sind alle Zustände auf den Verkehrsflächen der Stadt insbesondere die Schadstellen hinreichend bekannt sind. Dennoch danke für Ihren Hinweis. Einem umgehenden Handeln in Frankfurt(Oder) auf allen Verkehrsflächen stehen leider objektive Zahlen entgegen. Für die Unterhaltung der 330 km Straßen mit seinen Gehwegen stehen dem Amt für Tief-, Straßenbau und Grünflächen lediglich rund 30 Cent je m² Verkehrsfläche im Jahr zur Verfügung. Gemäß den Empfehlungen des Deutschen Städtetages werden für eine ordnungsgemäße Unterhaltung von Straßen je nach Belagsart zwischen 1,70 € und 2,10 € je m² Verkehrsfläche im Jahr veranschlagt. Keine Berücksichtigung hierbei findet der Reparaturrückstau in Höhe von ca. 40 Mio. €, der auf den Straßen von Frankfurt (Oder) zu verzeichnen ist. Diese vor allem für das Amt unerträgliche Situation wird sich nicht ändern, solange die Stadt Frankfurt(Oder) gezwungen ist, für ihre Pflichtaufgaben pro Jahr Millionen im 10-stelligen Bereich mehr auszugeben als sie einnimmt. Aufgrund der angespannten Haushaltslage sind alle Möglichkeiten der Kosteneinsparungen im gesamten Stadtgebiet zu nutzen. Dabei können Beschränkungen für die Verkehrsflächen, der Verzicht auf Komfort- und Ausstattungsstandards geboten sein. Die Situation lässt gegenwärtig in vielen Bereichen der Stadt Frankfurt(Oder) keine andere Wahl. Stehen benötigte Mittel nicht zur Verfügung, werden nur noch die Schadstellen beseitigt, bei denen bei Aufwendung aller Sorgfaltspflicht durch den Verkehrsteilnehmer eine Verkehrssicherheit nicht mehr zu gewährleisten ist.
Deshalb ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Verbesserung in absehbarer Zeit in Aussicht gestellt. Die fehlende Leistungsfähigkeit und die gesetzlich vorgeschriebene Handlungsvorgaben haben dazu geführt, dass viele Aufgaben nur noch im geringen Umfang bzw. gar nicht erledigt werden. Die durch Sie beschriebene Situation liefert Ihnen den besten Beweis dafür.

Ihr Elocal Team

Abschließend

erfolglos beendet
Das Anliegen wurde erfolglos abgeschlossen.